homeemail
Jahr
Blog-News

Erkenntnisse aus über zehn Jahren Provisionsverbot in Großbritannien

Das Finanz- und Versicherungsmagazin AssCompact hat sich in einem lesenswerten Fachartikel mit den Auswirkungen des seit 2012 bestehenden Provisionsverbots in Großbritannien auseinandergesetzt. Die von Norman Wirth, Vorstand Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e.V., als »ambivalent« bezeichnete Entwicklung der britischen Finanzberatung fußt auf folgenden Erkenntnissen ... 

Blog-News

EZB hebt Leitzins auf 3,0 Prozent an

Bei ihrer Sitzung am 2. Februar hat die Europäische Zentralbank eine weitere Leitzinsanhebung um 0,5 Prozent auf jetzt 3,0 Prozent beschlossen. Doch damit nicht genug. Weitere Zinserhöhungen sollen gemäß EZB folgen.

Blog-News

Sachwertinvestments bleiben bei Privatanlegern gefragt

Der Branchenexperte Kapital-markt intern hat in seiner aktuellen Marktanalyse für das Jahr 2022 ermittelt, dass private Anleger 1,82 Mrd. Euro in geschlossene Sachwertanlagen investiert haben.

Blog-News

Wir lieben Immobilien

Bilder sagen mehr als tausend Worte: Mit einer kleinen Bildauswahl verschiedener PROJECT Immobilienentwicklungen wünschen wir Ihnen ein erholsames Wochenende.

Blog-News

Die Bauzinsen stabilisieren sich auf neuem Niveau

Seit gut einem Vierteljahr haben sich die Bauzinsen auf einem Niveau zwischen 3,5 und 4 Prozent eingependelt. Aktuell beträgt der Zinssatz für Darlehen mit 15-jähriger Sollzinsbindung gemäß Interhyp Gruppe 3,75 Prozent (Stand 24. Januar 2023). Darlehen mit 10-jähriger Sollzinsbindung rangieren bei 3,64 Prozent.

Blog-News

IW Köln: Inserierte Kaufpreise trotz Kaufzurückhaltung bisher weitestgehend stabil

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat eine neue Studie zur Entwicklung der Kauf- und Mietpreise auf dem deutschen Wohnungsmarkt einschließlich der Erschwinglichkeit veröffentlicht. Demnach sind die bei Online-Inseratsplattformen zu findenden Angebotskaufpreise trotz der Kaufzurückhaltung bisher weitestgehend stabil geblieben. Die Kaufzurückhaltung am Markt für Wohneigentum hat jedoch Auswirkungen auf den Mietwohnungsmarkt.

Blog-News

The party is over!?

Mit Bauzinsen, die so hoch sind wie zuletzt im Jahr 2011, scheint diese Aussage auf eine breite Bevölkerungsschicht zuzutreffen, was den Kauf eines Eigenheims angeht. Folglich sinkt auch die Nachfrage nach Wohnungen zum Kauf. Gleichzeitig steigen die Mieten.

Blog-News

ImmoScout24 Wohnbarometer: Mietpreise in Deutschland steigen weiter an

Auch im vierten Quartal 2022 hat sich das Wohnen verteuert. Während die Angebots-Kaltmieten bundesweit nur um ein Prozent gestiegen sind, zogen die Warmmieten durch die erhöhten Energiekosten deutlich an. Der Anteil der Nebenkosten an der Gesamtmiete liegt bei mittlerweile 18,3 Prozent. Zu Jahresbeginn lag der Anteil noch bei 16,8 Prozent. Das entspricht einer Verteuerung von 19 Prozent.

Blog-News

Immowelt Preiskompass: Rückgang von bis zu 8 Prozent im Jahresvergleich verdeutlicht Trendwende

Das Jahr 2022 läutete eine deutliche Trendwende auf dem deutschen Immobilienmarkt ein. Nach Jahren des steten Preisanstiegs für Wohneigentum sinken die Preise nun spürbar. Laut immowelt Preiskompass sind in 13 von 14 untersuchten Großstädten die Angebotspreise von Bestandswohnungen zwischen Dezember 2022 und dem Vergleichsmonat 2021 gesunken – in der Spitze sogar um 8 Prozent.

Blog-News

»Immoment« Podcast Folge 24: Rückblick und Quartiersentwicklung

Neujahrsgruß und kurzer Jahresrückblick auf das Jahr 2022, sowie Begriffserklärung »Quartiersentwicklung«. Was versteht man darunter, und weshalb begegnen wir diesem Begriff aktuell und zukünftig immer häufiger? Warum sind Quartierentwicklungen politisch, privatwirtschaftlich und gesellschaftlich wichtig und interessant?

Jahr