Pressestimmen

Immobilienpreise steigen und steigen und steigen…
Pressestimmen | k-mi 34/21

Immobilienpreise steigen und steigen und steigen…

Im Wohnimmobilienmarkt klettern in den deutschen Metropolen die Preise auf breiter Front, wie die neuesteMarktanalyse von PROJECT Research für das zweite Quartal 2021 zeigt.

Wohnungsentwicklungen mit nachhaltiger Perspektive
Pressestimmen | €uro 06|21

Wohnungsentwicklungen mit nachhaltiger Perspektive

Behauptet – das hat sich der Immobilienmarkt nicht nur im Verlauf des vergangenen Krisenjahres. Bis heute und auch für die Zukunft bescheinigen führende Immobilienexperten vor allem dem Markt der Wohnimmobilien besondere Stabilität. 

»In der Tat sind die Preise in den besonders nachgefragten Metropolen heiß gelaufen«
Pressestimmen | AssCompact September 2021

»In der Tat sind die Preise in den besonders nachgefragten Metropolen heiß gelaufen«

Wohnimmobilien stehen seit der Corona-Krise noch höher im Kurs als ohnehin schon. Das gilt aber auch für die Preise, vor allem in deutschen Metropolregionen. Mit Erfahrung, lokaler Expertise und einem behutsamen Vorgehen beim Ankauf sieht PROJECT dennoch weiter attraktive Anlagemöglichkeiten für Wohnimmobilien in deutschen Metropolen. Auf diese setzt auch der neue Fonds Metropolen 21.

Project startet 30-Millionen-Euro-Projekt für zwei Versicherer
Pressestimmen | Cash online

Project startet 30-Millionen-Euro-Projekt für zwei Versicherer

Mit dem Ankauf einer 3.000 Quadratmeter großen Liegenschaft in Aachen gibt Project Immobilien, Asset Manager des Project Unternehmensverbunds, den Startschuss für eine Immobilienentwicklung in der Metropolregion Rheinland.

PROJECT kauft tief im Westen
Pressestimmen | Intelligent Investors

PROJECT kauft tief im Westen

PROJECT Immobilien erweitert das Immobilienentwicklungsportfolio in der Region Rheinland und hat für einen offenen Spezial-AIF ein Grundstück in Aachen erworben. Damit rückt die Vollinvestition des Fonds ein Stück näher.

Wie geht die Branche mit Baukostensteigerung um?
Pressestimmen | Der Immobilienbrief Nr. 506

Wie geht die Branche mit Baukostensteigerung um?

Branche und Medien überbieten sich derzeit mit Meldungen zu Kostensteigerungen bei Baumaterialien oder Chips. 40%, 60%, Verdoppelung bis hin zu Vervierfachung bei einzelnen Materialien werden genannt. Schlimmer noch sind Lieferengpässe, die Termine durcheinanderwirbeln. China oder USA kaufen ganze Segmente leer. Manche Lieferanten kontingentieren bereits. Das dürfte an der Bau- und Immobilienwirtschaft nicht spurlos vorbeigehen, war unsere Vermutung. Wir haben deshalb Michael Weniger, Vorstandsvorsitzender der PROJECT Real Estate AG einmal gefragt, wie denn ein großer Investor damit umgeht, der zudem noch Verantwortung für viele Tausend Anleger trägt.

PROJECT startet digitale Zeichnung
Pressestimmen | Finanzwelt online

PROJECT startet digitale Zeichnung

Seit diesem Monat können Vermittler ihren Kunden die digitale Zeichnung des PROJECT Metropolen 20 anbieten. Hierfür nutzt der fränkische Kapitalanlagespezialist die von der Walnut GmbH entwickelte E-Zeichnungsstrecke.

Ratenzahlung ins Beton-Sparschwein
Pressestimmen | Der Fondsbrief Nr. 389

Ratenzahlung ins Beton-Sparschwein

Die Project Gruppe steht für den Bau und die Finanzierung von Wohnanlagen in Metropolregionen Deutschlands und in Österreich. Die Zahl der Fonds hat bereits die »2« vorne erreicht. Bei dem aktuellen Angebot »Project Metropolen 21« handelt es sich um einen Sparplan, mit dem die Zeichner zehn Jahre lang ihre monatlichen Beiträge einzahlen. Damit stellen sie einer anderer Projectgesellschaft Kapital zur Verfügung, um Wohnanlagen zu bauen.

PROJECT startet Vertrieb für neuen Wohnimmobilienfonds
Pressestimmen | AssCompact online

PROJECT startet Vertrieb für neuen Wohnimmobilienfonds

PROJECT Investment hat einen neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) im Vertrieb. Der Bamberger Spezialist für Kapitalanlagen in Immobilien setzt mit dem Metropolen 21 erneut auf Projektentwicklungen von Wohnimmobilien in deutschsprachigen Metropolen.