Pressestimmen

Wohnungsneubau zeigt sich krisenfest und wird immer teurer
Pressestimmen | Der Immobilienbrief Nr. 487

Wohnungsneubau zeigt sich krisenfest und wird immer teurer

Unangefochtener Preisspitzenreiter ist und bleibt München laut einer aktuellen Analyse von Angebotskaufpreisen im privat finanzierten Geschosswohnungsbau von PROJECT Research. In der Spitze kostete der qm hier im September 32.400 Euro, im Durchschnitt 11.088 Euro und damit 10,4% als im Vorjahresmonat.

Licht am Wohnungsmarkt
Pressestimmen | Süddeutsche Zeitung »Geld« November 2020

Licht am Wohnungsmarkt

»Der Markt schlug sogar Optimisten wie mich«, sagt Immobilienexperte Michael Voigtländer vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW Köln), als er Mitte September vor Journalisten im Rahmen einer Presseveranstaltung der Bamberger PROJECT Investment Gruppe über die Preisentwicklung bei Wohnimmobilien in Corona-Zeiten referiert.

Wohnimmobilien sicherer Anlagehafen
Pressestimmen | Mein Geld 05/2020

Wohnimmobilien sicherer Anlagehafen

COVID-19 und die Folgen zogen die deutsche Konjunktur im Sommer dieses Jahres tief in den Keller. Inzwischen hellt sich die Stimmung wieder auf, der IFO-Geschäftsklimaindex stieg jüngst nach oben. Michael Voigtländer, leitender Immobilienexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) sieht im Rahmen seines Vortrags anlässlich der jüngst von der PROJECT Unternehmensgruppe organisierten Presseveranstaltung »Fränkische Nacht« gute Perspektiven für den Markt der Wohnimmobilien

Immobilien bieten weiter attraktive Renditen
Pressestimmen | insider 04/2020

Immobilien bieten weiter attraktive Renditen

Bedingt durch die Pandemie waren die Umstände für die Anbieter von Alternativen Investmentfonds (AIF) ebenso wie für Vermittler sehr herausfordernd. Über den künftigen Stellenwert der geschlossenen Immobilienbeteiligungen sprach die Redaktion mit Alexander Schlichting, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Privatkundengeschäft der PROJECT Beteiligungen AG.

In Zukunft noch digitaler und professioneller
Pressestimmen | dpn Magazin 11/2020

In Zukunft noch digitaler und professioneller

Beim dpn-Roundtable »Real Assets« diskutierten Lutz Horstick, Leiter Kapitalanlage, Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Jürgen Uwira, Geschäftsführer, Project Real Estate Trust GmbH, Mark Wolter, Geschäftsführer, WestInvest, Michael Ebner, Geschäftsführer, KGAL, und Ingo Matthey, Head of Institutional Business Development Germany & Austria, M&G, über die Erfahrungen und Lehren während der Corona-Pandemie, die Rolle und Herausforderungen von Real Assets in einem institutionellen Portfolio sowie Trends der Zukunft. Die Runde moderierten Michael Lennert, Chefredakteur dpn, und Antje Schiffler, Redakteurin bei dpn.

Ortskenntnis ist gefragt
Pressestimmen | Finanzwelt 05/20

Ortskenntnis ist gefragt

Neue Immobilien braucht das Land: In Deutschlands Großstädten fehlen ca. 1,9 Mio. Wohnungen. Einen Teil zur Behebung des Mangels tragen Projektentwickler dabei. So unterschiedlich die Vorgehensweisen dabei sind, bleiben die wichtigsten drei Worte dennoch immer Lage, Lage, Lage.

Gewohnt wird immer
Pressestimmen | Finanzwelt 05/20

Gewohnt wird immer

Mit diesem Spruch wirbt die Wohnungs-Branche oft und gerne. Und unter Corona-Vorzeichen erst recht. Drängen sich Investitionen in die eigenen vier Wände oder in eine Wohnung als Kapitalanlage nun tatsächlich auf? Kann der Wohnungsmarkt sogar von der Krise profitieren? Wo lauern Fallen, die Anleger vielleicht gar nicht auf dem Schirm haben? Das sagen Experten und Anbieter.

Immobilien-Boom nicht zu stoppen: PROJECT trotz Corona auf Stabilitäts-Kurs
Pressestimmen | Wallstreet online

Immobilien-Boom nicht zu stoppen: PROJECT trotz Corona auf Stabilitäts-Kurs

Wenn es in der Pandemie so etwas wie einen Gewinner gibt, dann sind es die eigenen vier Wände. Viele Menschen verbringen derzeit mehr Zeit zu Hause – Arbeitszimmer statt Büro, Küche statt Restaurant, Fernseher statt Kino. Eine Folge dieser Entwicklung: Auch die Immobilienpreise dürften zukünftig weiter klettern. Laut dem Institut der Deutschen Wirtschaft (IW Köln) könnten in diesem und im nächsten Jahr fünf Prozent Plus drin sein, in Ballungsgebieten sogar mehr.

PROJECT-Leistungsbilanz – 25 Jahre Solidität und Erfolg
Pressestimmen | kapital-markt intern 40/20

PROJECT-Leistungsbilanz – 25 Jahre Solidität und Erfolg

Das Jahr zum 25jährigen Jubiläum hatten sich der Gründer und heutige Aufsichtsratschef Wolfgang Dippold und das gesamte Team der PROJECT Investment Gruppe sicher anders vorgestellt. Doch die Corona-Pandemie hat vieles verändert – eines aber nicht: Auch unter den schwierigeren Umständen des Jahres 2020 legt die Anbieterin pünktlich wie ein Uhrwerk zum Stichtag am 30.09.2020 die aktuelle Leistungsbilanz für 2019 vor. »Gerade jetzt gilt es als Qualitätsanbieter Flagge zu zeigen. Mit unserer testierten Leistungsbilanz bestätigen wir erneut das Vertrauen, das unsere Partner und Anleger in uns setzen«, unterstreicht Ottmar Heinen, Vorstandsvorsitzender der Holdinggesellschaft PROJECT Beteiligungen AG. Dabei gibt es nicht viele Anbieter im Markt, die auf eine solch lange und erfolgreiche Historie verweisen können, wie die 1995 gegründete PROJECT-Gruppe.