Von Profis lernen
Blog

Von Profis lernen

Als Antwort auf die aktuelle Niedrigzinsphase haben Versicherungen und Pensionskassen ihre Immobilienengagements kontinuierlich erhöht. Sie spielen dabei virtuos die ganze Klaviatur des Sektors. Private Anleger können davon einiges lernen.

Mit dem KAGB Abkehr vom Provisionsdoping
Blog

Mit dem KAGB Abkehr vom Provisionsdoping

Die Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) hat dem Markt der geschlossenen Beteiligungsmodelle ein Rekordplatzierungstief beschert. Im Vergleich zum Vorjahr ging das Eigenkapitalvolumen über alle Asset-Klassen hinweg im Jahr 2013 gemäß FERI Gesamtmarktstudie um knapp 40 Prozent auf 2,28 Milliarden Euro zurück (Vorjahr: 3,80 Milliarden Euro). Die Umbruchsphase bei alternativen Investmentfonds bietet die Chance für die Etablierung eines zukunftsweisenden Provisionsmodells.

Provisionskonzept als ein Schlüssel zum Anlegerschutz
Blog

Provisionskonzept als ein Schlüssel zum Anlegerschutz

Die Politik hat die Provisionsberatung aufs Korn genommen. Dabei sind die meisten Kunden noch lange nicht bereit, für eine unabhängige Finanzberatung in finanzielle Vorleistung durch eine Honorarzahlung zu gehen. Die PROJECT Gruppe löst das Dilemma durch ein dreistufiges Provisionsmodell. Das eigentliche Problem geht aber noch viel tiefer: Es mangelt am grundsätzlichen Verständnis der Deutschen für Finanzen.

Bremsspuren
Blog

Bremsspuren

Mietpreisbindung. Die neue Regierung will den Anstieg der Mieten in den Großstädten drosseln. Doch ihr »Bündnis für Wohnen« wird dieses Ziel nicht erreichen. Es droht zur Investitionsbremse für den Wohnimmobilienmarkt zu werden. Immobilienanleger müssen umdenken.

Mietpreisbremse trifft vor allem Familien mit Kindern
Blog

Mietpreisbremse trifft vor allem Familien mit Kindern

Mieten, kaufen, wohnen: Kaum ein anderes Thema beschäftigt die Deutschen so nachhaltig wie die eigenen vier Wände. Doch wer seine Immobilie künftig vermieten will, könnte bald von der geplanten Mietpreisbremse eingeholt werden, warnen Wolfgang Dippold und Karl-Georg Loritz in ihrem Gastbeitrag.

Wohnungsmarkt wächst nachhaltig
Blog

Wohnungsmarkt wächst nachhaltig

Die Anzahl der Baugenehmigungen in Deutschland ist in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 erneut gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ermittelte das Statistische Bundesamt eine Steigerung von 13,5 Prozent. Insgesamt wurde der Bau von 202.100 Wohnungen genehmigt.

Wie Investoren Chancen der Immobilienentwicklung nutzen können
Blog

Wie Investoren Chancen der Immobilienentwicklung nutzen können

Als »Königsdisziplin« der Immobilienwirtschaft wird sie bezeichnet. Nicht zu unrecht. Projektentwicklung schafft Werte und leistet wertvolle volkswirtschaftliche Beiträge, beispielsweise zur Reduzierung der Wohnungsnot in den Metropolen. Damit von der Kapitalakquise bis zur fertig gestellten Immobilie alles rund läuft, bedarf es langjährig erfahrener Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten, die den ganzen Wertschöpfungsprozess abdecken.

Von A nach B
Blog

Von A nach B

Die Immobilienpreise in den deutschen Metropolen brechen alle Rekorde. Dass die Mieten diesem Anstieg bei Weitem nicht folgen konnten, mindert die Rendite von Investoren bei Neuengagements in den Top-Standorten erheblich. Ausgesuchte B-Lagen rücken nun in den Fokus.

An die Quelle der Immobilien-Wertschöpfung
Blog

An die Quelle der Immobilien-Wertschöpfung

Investments in Immobilienentwicklung als Alternative für Stiftungen?
Es ist ein Freitagvormittag, Anfang Juni, als ich durch das früh-sommerliche Berlin fahre. Die Innenstadt ist aufgrund eines Rennradturniers abgesperrt. Während ich kaum merkbar mit meinem Auto vorankomme, habe ich viel Zeit mir die Straßenzüge der Berliner Innenstadt anzusehen: Es wimmelt vor Baukränen, Baufahrzeugen, Bauabsperrungen und Bauarbeitern. Jede noch so kleine Baulücke scheint geschlossen oder bestehende Bauten saniert zu werden.

Besser prüfen
Blog

Besser prüfen

Ende Juli trat die neue Richtlinie für Alternative Investmentfonds-Manager in Kraft. Verschärfte Anforderungen sorgen nun für mehr Transparenz und Sicherheit. Eine Garantie, dass der Fonds das Kapital tatsächlich vermehrt, ist dies aber nicht. Anleger sollten fünf Punkte selbst analysieren.