Daumen hoch für Wohnimmobilien
Pressestimmen | €uro 03|21

Daumen hoch für Wohnimmobilien

Andauernde Pandemie, wirtschaftliche Rezession und steigende Immobilienpreise. Wie geht das zusammen? Experten verweisen neben günstigen Finanzierungszinsen vor allem auf die weiter starke Nachfrage nach Wohnraum, die auf ein knappes Angebot trifft. Daneben sorgt die Corona-Krise für einen Digitalisierungsschub, der die Trennung von Wohnung und Büro zunehmend auflöst.