2019

Scope bescheinigt PROJECT Managementqualität auf Premiumlevel
Pressemitteilungen

Scope bescheinigt PROJECT Managementqualität auf Premiumlevel

Seit 2013 hat sich der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT fünf Asset Managementratings unterzogen. Auch in der neuesten Analyse schneiden die Franken mit einem sehr guten AA- ab. Damit bestätigt das unabhängige Analysehaus Scope das Ratingergebnis vom Februar 2018. Besonders überzeugt zeigt sich das Ratingkomitee vom erprobten Sicherheitskonzept, von der hohen Kompetenz in der Immobilienentwicklung sowie von der weiteren Optimierung der vorhandenen Ablaufprozesse.

PROJECT erweitert Immobilienportfolio um Projekte im Wert von rund 60 Millionen Euro
Pressemitteilungen

PROJECT erweitert Immobilienportfolio um Projekte im Wert von rund 60 Millionen Euro

Mehrere Immobilienentwicklungsfonds des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT Investment haben zwei weitere Baugrundstücke in der Metropolregion Berlin erworben. Diese sind für die Errichtung von Bürohäusern bestimmt und umfassen ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 47,5 Millionen Euro. Außerdem wurde das Düsseldorfer Baugrundstück Ludwigshafener Straße 14-16 für eine wohnwirtschaftliche Immobilienentwicklung angekauft.

An morgen denken: Krisenresistenz im Wohnbau und bei Immobilieninvestments
Pressemitteilungen

An morgen denken: Krisenresistenz im Wohnbau und bei Immobilieninvestments

Die Nachfrage nach klassischem Wohneigentum ist ungebrochen. Auch wenn die konjunkturelle Lage noch stabil und eine Immobilienblase weiterhin nicht in Sicht ist, sollten sich Immobilienunternehmen für alle Eventualitäten absichern. Die PROJECT Gruppe, die zu den fünf größten deutschen Wohnimmobilienentwicklern zählt und derzeit auch in Wien durchstartet, rüstet sich durch Unabhängigkeit gegen äußere Einflüsse. Davon profitieren auch die Investoren von PROJECT Investment.

PROJECT baut institutionellen Vertrieb aus
Pressemitteilungen

PROJECT baut institutionellen Vertrieb aus

Mit Thomas Krützmann (55) verstärkt seit Mai ein langjährig erfahrener Investmentspezialist als Senior Director Institutional Sales den Vertrieb bei der auf institutionelle Investments fokussierten PROJECT Real Estate Trust GmbH.

PROJECT Investment verstärkt Vertrieb mit Björn Michelsen
Pressemitteilungen

PROJECT Investment verstärkt Vertrieb mit Björn Michelsen

Die auf den Vertrieb ihrer rein eigenkapitalbasierten Immobilienentwicklungsfonds für private und semi-professionelle Anleger fokussierte PROJECT Vermittlungs GmbH hat einen weiteren Vertriebsspezialisten verpflichtet. Björn Michelsen (39) verantwortet seit dem 1. Mai 2019 die Position als Key Account Manager. Er komplettiert damit die Key Account-Betreuung bei PROJECT Investment, welche seit Herbst 2016 von Harald Hofmann sukzessive ausgebaut wird.

Düsseldorf und Frankfurt weiterhin mit höchsten Preissteigerungen bei Neubauwohnungen
Pressemitteilungen

Düsseldorf und Frankfurt weiterhin mit höchsten Preissteigerungen bei Neubauwohnungen

Die Preise für neu gebaute Eigentumswohnungen sind bezogen auf die Stadtgebiete Düsseldorf und Frankfurt am Main im ersten Quartal 2019 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum im zweistelligen Prozentbereich gestiegen. Die Research-Experten des Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten PROJECT haben in Düsseldorf einen Anstieg von 13,5 Prozent auf durchschnittlich 6.838 EUR/qm verzeichnet. In der Mainmetropole hat der mittlere Neubauwohnungspreis um 11,7 Prozent auf 7.271 EUR/qm zugelegt.

PROJECT entwickelt in Berlin und Nürnberg weitere Immobilien im Wert von 57 Millionen Euro
Pressemitteilungen

PROJECT entwickelt in Berlin und Nürnberg weitere Immobilien im Wert von 57 Millionen Euro

Die Diversifikationsquote des PROJECT Immobilienentwicklungsfonds »Metropolen 18« steigt kontinuierlich. Mit drei neu angekauften Baugrundstücken in der Bundeshauptstadt sowie einem Neuerwerb in Nürnberg hat der auf die Bedürfnisse von Privatanlegern ausgerichtete Alternative Investmentfonds (AIF) inzwischen in 20 Objekte investiert.

 PROJECT Investment AG verstärkt Vorstand um Stefan Herb
Pressemitteilungen

PROJECT Investment AG verstärkt Vorstand um Stefan Herb

Mit Wirkung zum 1. April 2019 stellt sich der bisher zweiköpfige Vorstand der Kapitalverwaltungsgesellschaft des Bamberger Immobilienmanagers PROJECT Investment noch breiter auf. Neben Ralf Cont und Matthias Hofmann bringt Stefan Herb (55) künftig seine über 25-jährige Expertise als Vorstand im Bereich Portfoliomanagement ein. Die im Mai 2013 gegründete Kapitalverwaltungsgesellschaft PROJECT Investment AG verwaltet ein Eigenkapitalvolumen von über einer Milliarde Euro.

Immobilien: Fünf Regeln für weniger Mängel und mehr Rendite
Pressemitteilungen

Immobilien: Fünf Regeln für weniger Mängel und mehr Rendite

Wenn eine Immobilie fertiggestellt ist, besteht Grund zur Freude – für den Entwickler, das Bauunternehmen, die künftigen Bewohner und auch für die Anleger. In vielen Fällen ist diese Freude jedoch nur von kurzer Dauer, weil bei der Abnahme der vermeintlich fertigen Immobilie plötzlich unerwartete Mängel ans Tageslicht treten, welche die Errichtungskosten nochmals nach oben schnellen lassen. Der deutsche Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT zeigt anhand eines fünfstufigen Aktionsplans auf, wie Baumängel effizient eingedämmt und von vornherein vermieden werden können.

PROJECT realisiert weitere Immobilienentwicklungen in Berlin und Frankfurt im Wert von rund 77 Millionen Euro
Pressemitteilungen

PROJECT realisiert weitere Immobilienentwicklungen in Berlin und Frankfurt im Wert von rund 77 Millionen Euro

Die beiden aktuell in Platzierung befindlichen Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 17 und 18 investieren gemeinsam mit mehreren PROJECT Beteiligungen in zwei weitere Immobilienprojekte in Berlin und Frankfurt am Main. So wird im Berliner Büro- und Gewerbepark »Am Borsigturm« ein neues Bürogebäude mit einem Verkaufsvolumen von über 32 Millionen Euro entstehen. In der Mainmetropole plant der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist die Errichtung eines Wohnareals in der Frankenallee 98–102. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf rund 45 Millionen Euro.