PROJECT setzt Investitionsserie in deutschen Metropolregionen fort

Bamberg, 12.07.2017

Erst Ende Juni konnte der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT drei Baugrundstücke in München und Wien mit dem Ziel von Wohnimmobilienentwicklungen ankaufen. Jetzt haben erneut mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds drei weitere Grundstücke in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf erworben. Geplant ist der Neubau von Eigentumswohnungen nach KfW 55-Standard im Gesamtwert von rund 91 Millionen Euro.

Wohnraum in den Metropolregionen ist trotz steigender Baugenehmigungs- und Fertigstellungszahlen weiterhin knapp bemessen. Wie der Deutsche Mieterbund kürzlich meldete, fehlen in Deutschland vor allem in Großstädten, Ballungszentren und Universitätsstädten sowie in insgesamt 138 Städten und Kreisen rund eine Million Wohnungen. 400.000 neue Wohnungen pro Jahr würden benötigt, die Hälfte davon seien Mietwohnungen. In den besonders gefragten Metropolregionen investiert PROJECT seit über zwei Jahrzehnten mit seinen eigenkapitalbasierten Immobilienentwicklungsfonds schwerpunktmäßig in den Wohnungsneubau. So hat der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds Vier Metropolen II das Baugrundstück Tegeler Straße 8/9 im Berliner Bezirk Wedding angekauft. Auf dem 3.830 m2 großen Grundstück, das gegenwärtig noch mit einem abzureißenden gewerblichen Bestandsgebäude bebaut ist, soll ein mit sechs Vollgeschossen sowie zusätzlichem Staffelgeschoss, U-förmiges Wohngebäude mit Tiefgarage entstehen. Vorgesehen sind Eigentumswohnungen sowie möblierte Singlewohnungen. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund 53,5 Millionen Euro.

Metropolen 16 erhöht auf 21 Investitionen

In Frankfurt am Main hat sich PROJECT erneut ein unbebautes Grundstück gesichert, auf dem eine Wohnimmobilie entstehen wird. Auf einer Grundstücksfläche von 2.035 m2 ist der Neubau eines L-förmigen, mehrgeschossigen Baukörpers mit vier Vollgeschossen und zusätzlichem Staffelgeschoss in südlicher Ausrichtung in der Niederräder Landstraße 78 im Frankfurter Stadtteil Niederrad geplant. Außerdem entsteht eine Tiefgarage. Die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sind gehoben ausgestattet und umfassen ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 16,4 Millionen Euro. Das Grundstück befindet sich in einem urbanen Stadtgebiet und ist infrastrukturell gut erschlossen. Eingebettet in eine parkähnliche Lage in zweiter Reihe bietet es einen hohen Naherholungs- und Freizeitwert. Außerdem wurde das 3.804 m2 große Baugrundstück Düsseldorfer Straße 232 in Neuss bei Düsseldorf angekauft. Vorgesehen ist die Errichtung eines U-förmigen Wohngebäudes, das Richtung Süden geöffnet ist und über vier Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss verfügt. Geplant sind Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, die gehoben ausgestattet sind. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund 21,1 Millionen Euro.

Der vor 13 Monaten aufgelegte Publikumsfonds Metropolen 16 hat bereits erfolgreich die Mindeststreuungsquote von 10 Objekten mehr als verdoppelt und baut sein Portfolio an Immobilienentwicklungen mit den weiteren Ankäufen in Frankfurt und Düsseldorf auf 21 Objekte aus. Zum 30. Juni lag der Eigenkapitalstand des Immobilienentwicklungsfonds bei 51,5 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen:PROJECT setzt Investitionsserie in deutschen Metropolregionen fort

Startseite

Loading slideshow …

Wichtige Hinweise:
Die vorliegende Kurzinformation über das Beteiligungsangebot ist unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stellt kein Angebot und keine Anlageberatung dar und sollte nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung verwendet werden. Eine Beteiligung an der Vermögensanlage oder am Alternativen Investmentfonds kann alleine auf Basis dieser Kurzinformation nicht erfolgen. Aussagen zu Wertentwicklungen oder Prognosen basieren auf der Vergangenheit und sind kein verlässlicher Indikator für die Zukunft, weshalb hieraus nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden kann. Eine ausführliche Darstellung des Beteiligungsangebotes bzw. Alternativen Investmentfonds einschließlich der damit verbundenen Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem alleine verbindlichen veröffentlichten Verkaufsprospekt, den Ihnen Ihr Finanzberater oder die PROJECT Vermittlungs GmbH gerne kostenlos zuschickt oder aushändigt. Bitte beachten Sie die für die Alternativen Investmentfonds oder Beteiligungsangebote enthaltenen Verkaufsbeschränkungen.

Weitere Hinweise zu Angeboten PROJECT Fonds:
Bei den Angeboten handelt es sich um geschlossene Beteiligungen. Angebote PROJECT Fonds richten sich deshalb an Anleger, die für diese Anlageklasse geeignet sind und ein Grundverständnis für die Angebote PROJECT Fonds und wirtschaftliche Zusammenhänge mitbringen. Es gibt Fonds für Einmalanleger, Angebote PROJECT Fonds als Teilzahlungsfonds, Angebote PROJECT Fonds im Bereich Private Placement oder Angebote PROJECT Fonds im institutionellen Bereich. Angebote PROJECT Fonds liegen im Bereich der Immobilienentwicklung, weshalb Angebote PROJECT Fonds höhere Renditeerwartungen als übliche Alternative Investmentfonds, aber auch im Allgemeinen höhere Risikoaspekte bieten. Jedem Interessenten wird empfohlen, die Fonds auf seine eigenen Zielsetzungen zu prüfen und zu klären, ob die Angebote PROJECT Fonds zur persönlichen Situation passen. Zusätzliche Risiken außerhalb der Angebote PROJECT Fonds, die speziell die Situation des Interessenten betreffen, können auf dieser Website nicht berücksichtigt werden. PROJECT – alternative Investmentfonds mit hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien – rentabel und stabil.