homeemail
2022

Statement Alexander Schlichting zum Jahresausblick 2022 in Kapital-markt intern

Zur Jahresmitte planen wir den Platzierungsstart eines Nachfolgeangebots für den Einmalzahlungsfonds Metropolen 20, der voraussichtlich zum 30. Juni 2022 geschlossen wird. Damit setzen wir die auf Privatanleger ausgerichtete erfolgreiche Metropolen-Reihe mit Fokus auf Wohnimmobilienentwicklungen in führenden deutschen Metropolregionen fort. Zudem ist vorgesehen, dass wir im institutionellen Bereich in der zweiten Jahreshälfte einen weiteren Spezial-AIF mit »Develop and hold«-Strategie im Wohnungsbereich auflegen.

Für unser neues institutionelles Angebot ist darüber hinaus geplant, dass es gemäß EU-Offenlegungsverordnung als Artikel 9-Fonds (Impact-Fonds) aufgelegt wird und als nachhaltiges Anlageziel Klimaschutz verfolgt. Nachdem wir erfolgreich die Online-Zeichnungsstrecke für unsere Publikumsangebote Metropolen 20 und 21 über Walnut Live umgesetzt haben, wollen wir diese rechts- und datensichere Plattform für unsere Vermittler und Anleger weiter etablieren. So sollen unsere neuen PROJECT Publikumsangebote künftig auf der Plattform zur Zeichnung angeboten werden. Dadurch vereinfacht sich der Beratungsprozess erheblich und nimmt zudem weniger Zeit in Anspruch, was sowohl Vermittlern als auch Anlegern entgegenkommt. 

Gleichzeitig wird unsere PROJECT-App für iOS und Android mit noch mehr Funktionen ausgestattet, um Vermittlern und Partnern auch mobil auf dem Smartphone und Tablet ein umfangreiches Informationsangebot zu unseren jeweils aktuellen Publikumsfonds zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden unser Partner- und Anlegerportal laufend optimiert. Somit können unsere Vermittler und Anleger schon jetzt alle wesentlichen Funktionen zur Administration der Zeichnung online nutzen, darunter z. B. Bankverbindung und Anschrift anpassen etc. Vor allem unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten kommen wir dem Ziel der papierlosen Korrespondenz jetzt schon sehr nahe. 

Neben dem im Koalitionsvertrag formulierten Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit ist das Thema »Bezahlbares Wohnen« als eine der zentralen Aufgaben der neuen Regierung verankert. Das ist eine gute Nachricht für alle Sachwertanbieter, Vermittler und Kapitalanleger im Bereich von Immobilieninvestments im Wohnungsmarkt. Zudem können Finanzvermittler aufatmen, denn die von vielen Vermittlern befürchteten Provisionsverbote und Provisionsdeckel wurden im Vertrag nicht erwähnt und sind demzufolge vorläufig vom Tisch. Gleiches gilt für die Pläne einer verschärften Regulierung der 34f- und 34h-Vermittler, die weiterhin von den IHKen bzw. Gewerbeämtern beaufsichtigt werden. Dies sind vielversprechende Signale der Ampel-Regierung für unsere Branche, die vor der Wahl so nicht zu erwarten gewesen sind. Gleichwohl wollen wir uns nicht auf dem Status Quo ausruhen und den politischen Willensbildungsprozess weiterhin begleiten. Durch unsere aktive Präsenz in den Branchenverbänden BMI, AfW und VOTUM werden wir gezielt für die Bedürfnisse unserer Branche eintreten, zum gemeinsamen Wohl von Sachwertanlegern, Finanzanlagenvermittlern und Initiatoren.

Alexander Schlichting

Alexander Schlichting

Finanzkaufmann · Jahrgang 1975

Vorstandsvorsitzender PROJECT Beteiligungen AG
Geschäftsführender Gesellschafter PROJECT Vermittlungs GmbH