Aktuelle Pressemitteilungen

PROJECT Investment erweitert Partnerangebot: Vollständig digitale Zeichnung von Fondsanteilen beim »Metropolen 20«
Pressemitteilungen

PROJECT Investment erweitert Partnerangebot: Vollständig digitale Zeichnung von Fondsanteilen beim »Metropolen 20«

Die elektronische Zeichnung von Fondsanteilen ermöglicht die auf Kapitalanlagen in Immobilienentwicklungen spezialisierte PROJECT Investment Gruppe ab August 2021. Die vom Fintech-Dienstleister Walnut GmbH entwickelte E-Zeichnungsstrecke bietet den PROJECT Vertriebspartnern im Rahmen der Anlageberatung- und vermittlung einen vollständig digitalen Zeichnungsprozess. Investoren können mithilfe des kostenfrei nutzbaren Zeichnungstools Fondsanteile des Einmalzahlungsangebots PROJECT Metropolen 20 rechts- und datensicher erwerben. Die neue Online-Plattform verkörpert einen weiteren bedeutenden Schritt in der Digitalisierungsstrategie des Bamberger Immobilienmanagers. 

Deutschlandweit heiß laufender Wohnimmobilienmarkt im zweiten Quartal 2021 – deutlicher Rückgang verfügbarer Objekte
Pressemitteilungen

Deutschlandweit heiß laufender Wohnimmobilienmarkt im zweiten Quartal 2021 – deutlicher Rückgang verfügbarer Objekte

Was schon in den ersten drei Monaten dieses Jahres erkennbar war, wird nun in der aktuellen Marktanalyse von PROJECT Research für das zweite Quartal 2021 überdeutlich: In vielen deutschen Metropolen läuft der Immobilienmarkt heiß. Hamburg verdrängte Nürnberg beim Preiswachstum zumindest von April bis Juni von Platz Eins und auch in der ohnehin teuersten deutschen Metropole München wird es wieder teurer. In Berlin sind die Preise zwar nicht ganz so stark angezogen wie in der bayerischen Landeshauptstadt. Doch selbst in Köln, wo vergangenes Jahr die Preise noch stagnierten, klettern die Preise wieder mit Schwung. Auch in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien manifestiert sich dieser Trend mit einer erneut zweistelligen Jahreszuwachsrate. Fast überall werden vergleichbare Lagen immer teurer und es mangelt an verfügbaren Angeboten.

Aktuelle Pressestimmen

Ratenzahlung ins Beton-Sparschwein
Pressestimmen | Der Fondsbrief Nr. 389

Ratenzahlung ins Beton-Sparschwein

Die Project Gruppe steht für den Bau und die Finanzierung von Wohnanlagen in Metropolregionen Deutschlands und in Österreich. Die Zahl der Fonds hat bereits die »2« vorne erreicht. Bei dem aktuellen Angebot »Project Metropolen 21« handelt es sich um einen Sparplan, mit dem die Zeichner zehn Jahre lang ihre monatlichen Beiträge einzahlen. Damit stellen sie einer anderer Projectgesellschaft Kapital zur Verfügung, um Wohnanlagen zu bauen.

PROJECT startet Vertrieb für neuen Wohnimmobilienfonds
Pressestimmen | AssCompact online

PROJECT startet Vertrieb für neuen Wohnimmobilienfonds

PROJECT Investment hat einen neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) im Vertrieb. Der Bamberger Spezialist für Kapitalanlagen in Immobilien setzt mit dem Metropolen 21 erneut auf Projektentwicklungen von Wohnimmobilien in deutschsprachigen Metropolen.

Prospekt-Check Metropolen 21
Pressestimmen | k-mi 26/21

Prospekt-Check Metropolen 21

Beteiligung an einer gewerblich geprägten geschlossenen Investmentkommanditgesellschaft gemäß KAGB, die im Bereich der Immobilienentwicklung investiert. Dazu beteiligt sich der geschlossene Publikums-AIF an der eigens gegründeten PROJECT M 21 Beteiligungs GmbH & Co. KG, "deren Tätigkeit hauptsächlich in dem unmittelbaren und/oder mittelbaren Erwerb, Halten, Verwalten, Entwickeln und Veräußern von bebauten und unbebauten Grundstücken und/oder Beteiligungen im Bereich der Immobilienentwicklung besteht".

PROJECT: Mit Nr. 21 auf neuen Wegen
Pressestimmen | Finanzwelt online

PROJECT: Mit Nr. 21 auf neuen Wegen

Einen Tag nach planmäßigem Platzierungsschluss des Vorgängers bringt PROJECT Investment heute den »Metropolen 21« auf den Markt. Der neue AIF des Bamberger Spezialisten für Immobilienkapitalanlagen unterscheidet sich in einem Punkt von seinen Vorgängerprodukten.

Aktuelle Blog-Beiträge

Anleger brauchen nicht noch mehr staatliche Betreuung
Blog

Anleger brauchen nicht noch mehr staatliche Betreuung

Ins Blaue hinein investieren, wer will das schon. Bei indirekten Immobilieninvestments weiß der Anleger beim Einstieg jedoch oftmals noch nicht, in welches Objekt genau investiert wird, wo sein Standort ist und welche Eigenschaften es aufweist. Deshalb gelten viele alternative Investmentfonds (AIF) als Kapitalanlagen mit Blind-Pool- Charakter. Der Gesetzgeber sieht dies als Nachteil für Privatanleger und da der Anlegerschutz ein hohes Gut darstellt, hat das Bundeskabinett einen Gesetzesentwurf in den Bundestag eingebracht, der weithin für Verunsicherung sorgte.

Neue Perspektiven auf dem Wohnungsmarkt
Blog

Neue Perspektiven auf dem Wohnungsmarkt

Obwohl Impfstoffe erhältlich sind und damit Licht am Horizont sichtbar ist – das Coronavirus hat Gesellschaft und Wirtschaft vorerst noch fest im Griff. Das gilt auch für den Immobilienmarkt, der in manchen Sektoren wie Hotels oder Handel stark eingebrochen ist. Der Wohnungsmarkt hingegen zeigt sich standfest. Zugleich wachsen im Asset-Management die Anforderungen.