Bisherige Ergebnisse – Track Record

Die erfolgreichen Objektabschlüsse belegt die Leistungsbilanz der PROJECT Investment Gruppe, die durch einen Wirtschaftsprüfer testiert ist. Die Renditen der Objekte lagen im Durchschnitt bei 12 Prozent im Jahr auf das investierte Kapital vor Fondskosten. Es wurde noch nie ein Objekt negativ abgeschlossen.

»Mit mittlerweile 541 Mitarbeitern und einer 22-jährigen Historie, ist die Project Gruppe längst zu einem der Marktführer am deutschen Beteiligungsmarkt für Immobilieninvestments geworden. Bisher hat das Unternehmen 28 Fonds für private, semi-professionelle und institutionelle Anleger sowie Private Placements, aufgelegt, die auf ein platziertes Eigenkapital von 838 Mio. Euro per 30. Juni 2017 kommen. Die durchschnittliche Objektrendite der darin entwickelten Projektentwicklungen liegt bei 12% p.a. auf das eingesetzte Kapital. Insgesamt wurden bisher Immobilien im Volumen von 2 Mrd. Euro bzw. 4.400 Wohn- und Gewerbeeinheiten realisiert. Die Anzahl der Immobilienentwicklungen, die sich in der Entwicklung befinden, lag zum 30. Juni 2017 bei 83.«

Der Immobilienbrief Nr. 412, November 2017 · Seite 22

»Dessen Erfolg dokumentiert einmal mehr die auch in diesem Jahr vorgelegte umfangreiche Leistungsbilanz, die neben der Aufstellung der PROJECT-Gruppe, zahlreichen Informationen zu dem Wohnimmobilienmarkt im Allgemeinen, den Investitionsstandorten im Besonderen, dem detaillierten Investitionskonzept und natürlich zu den Ergebnissen der einzelnen Immobilien und aller aufgelegten Fonds, sei es nach KAGB, nach Vermögensanlagengesetz oder der noch nahezu komplett unregulierten Zeit vor 2004. Die Leistungsbilanz der Fonds ist somit nicht nur vollständig, sondern auch von einem Wirtschaftsprüfer testiert. Interessant ist dabei nicht nur der Blick auf die Fonds, die – soweit bereits wieder aufgelöst – allesamt positive Renditen für die Anleger erwirtschafteten, sondern auch auf die Eckdaten der einzelnen Immobilienentwicklungen: 36 Objekte wurden bereits komplett abgeschlossen. Gemessen am investierten Kapital wurden unter (auf Anlegerebene anrechenbarer Gewerbesteuer) teils erhebliche Renditen erzielt – aber noch viel wichtiger: Alle fertigen Objekte erzielten Gewinne, kein einziges wurde mit Verlust abgeschlossen.«

Kapital-markt-intern 42/17 · Seite 1

Auszug erzielter PROJECT Objektrenditen (vor Fondskosten)

Krumme Straße 39, Berlin

Projektdauer 37 Monate · 21,11 % Rendite p. a. *

Gutenbergstraße 106–108, Potsdam

Projektdauer 77 Monate · 5,27 % Rendite p. a. *

Gottfried-Keller-Straße, München

Projektdauer 54 Monate · 20,68 % Rendite p. a. *

Mecklenburgische Straße 94, Berlin

Projektdauer 54 Monate · 9,53 % Rendite p. a. *

Kutzerstraße 105 c/d, Fürth

Projektdauer 34 Monate · 15,79 % Rendite p. a. *

Eichendorffstraße 114, Nürnberg

Projektdauer 36 Monate · 8,45 % Rendite p. a. *

Lenbachstraße 5, Berlin

Projektdauer 40 Monate · 10,39 % Rendite p. a. *

Hechtseestraße 62, München

Projektdauer 44 Monate · 14,66 % Rendite p. a. *

Brandenburgische Straße 10–12, Berlin

Projektdauer 53 Monate · 18,91 % Rendite p. a. *

Volmerstraße 8, Berlin (Bauabschnitt I)

Projektdauer 45 Monate · 20,47 % Rendite p. a. *

Neumannstraße 78, Fürth

Projektdauer 84 Monate · 4,12 % Rendite p. a. *

Buddestraße 14, Berlin

Projektdauer 76 Monate · 15,47 % Rendite p. a. *

Borussiastraße 10, Berlin

Projektdauer 52 Monate · 17,10 % Rendite p. a. *

Weddigenweg 68, 69a, Berlin

Projektdauer 58 Monate · 6,60 % Rendite p. a. *

* auf Objektebene auf investiertes Kapital, vor Gewinnbeteiligung PROJECT

Vertiefende Informationen